0
Dein Warenkorb
Keine Produkte im Warenkorb.
FAQs – Fragen unserer Teilnehmer

Fragen, die uns wirklich gestellt wurden
(zum A/B und Hangoff-Training)

Du solltest eine gewisse Grunderfahrung besitzen. Anfahren, Anhalten, Bremsen, Rauf- und Runterschalten etc. sollten dir keine Schwierigkeiten bereiten

Theoretisch benötigst du keinen Führerschein bei uns, denn wir trainieren auf einem abgeschlossenen Gelände. Auch ein 125’er Fahrerlaubnis ist ausreichend.

Nein, du brauchst dein eigenes Motorrad für das Training nicht, da wir ausschließlich auf unseren Trainingsmaschinen fahren. du kannst auch mit dem PKW kommen und dich vor Ort umziehen

Ja, beide Trainings finden auch bei Regen statt. 
Ausnahmen : Schnee etc. und Starkwetterlagen (Sturm, Starkregen etc.)
Wir haben überdachte Sitzplätze! Regenbekleidung zum Fahren ist aber dann empfehlenswert!

Eine Lederkombi ist zwar prima, aber nicht zwingend erforderlich. Motorrad-Textilbekleidung mit Protektoren ist auch zulässig.

Nein! Motorradstiefel bis mindestens über die Knöchel sind Pflicht! Ebenso Motorradhandschuhe!

Normal nicht! Um ein adäquates Trainingsergebnis zu erzielen, wollen wir euch beim Fahren in die Augen schauen können. Da sind verspiegelte Visiere und Sonnenbrillen eine schlechte Wahl.

Nein. Du bekommst bei uns Frischkäse-Semmeln, immer frischen Kuchen, Power-Riegel, Obst und diverse Getränke all inclusive. 

Das Trainingsgelände ist in Haag in Oberbayern auf dem ‚Fliegel-Gewerbepark“ bzw. das „Tesla Delivery Center“.
Die offizielle Adresse ist: Alustraße 1, 83527 Kirchdorf
Auf dem Gelände ist der Weg zu uns ausgeschildert und leicht zu finden.

Das Training beginnt pünktlich um 9:00 Uhr und endet, abhängig von der Teilnehmer-Anzahl, gegen 17:00 Uhr.

Ja – hier auf der Homepage in unserem Shop kannst du Gutscheine für unterschiedliche Geldbeträge kaufen. Der Beschenkte kann dann den Gutschein für ein Training seiner Wahl nutzen

Unsere Trainings sind ‚Gender-gerecht‘! Das heißt, dass es keine reinen Männer- oder Frauengruppen gibt. Sollte sich aber eine z. B. Frauengruppe mit mindestens sechs Teilnehmenden anmelden, können wir den Termin für diese Gruppe reservieren!
Dann entfällt allerdings der Gruppennachlass

Hier gelten prinzipiell unsere AGB. In der Vergangenheit haben wir aber immer eine adäquate Lösung im beiderseitigen Einvernehmen gefunden.

Bislang haben wir vom klein bis groß alle Teilnehmer in das Training involvieren können! Wir haben passende Motorräder und unterschiedlich hohe Sitzbänke.

Nein! Um ein B-Training zu machen, ist ein vorheriges A-Training verpflichtend. Das B-Training baut inhaltlich auf dem A-Training auf.

Am 1. Tag (Sonntag) fahren wir mit unserem Trainings-Bike auf dem Trainingsgelände.
Am 2. Tag (Montag) fahrt ihr mit euren eigenen Bikes auf der Kartbahn in Ampfing.

Ja, aber nur, wenn du ein bereits ein Hanging-Off Trainnig bei uns gebucht und vollständig durchlaufen hast. 

Du unterschreibst bei uns eine Haftungsverzichtserklärung gegenüber uns. Das heißt, du bist für jeden Personen- oder Sachschaden eigenverantwortlich und musst dir ggf. eine passende Versicherung selbst besorgen.
Hinweis: Das Training dient nicht zur Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten. Eine entsprechende Bestätigung stellen wir im Bedarfsfall bei Verlangen gerne aus.

Bei Regen werden wir das Training jeweils am Samstag vorher absagen!
Das Trainingskonzept läßt sich in Haag am Sonntag bei Regen nicht umsetzen. 
Die Kartbahn ist am Montag bei Regen nicht befahrbar! (zu rutschig!)

Nein – wir verleihen keinerlei Motorradbekleidung oder Helme!
Wir müßten dann sehr viele Größen vorhalten – das ist nicht möglich.
Zudem ist es unter hygienischen Gesichtspunkten nicht darstellbar!